Ausgedruckt von http://osterode-harz.city-map.de/city/db/011301093100/gemeinde-osterhagen

Gemeinde Osterhagen

Gemeinde des Landkreises Osterode am Harz

Der Ort Osterhagen ist, mit 795 Einwohnern (Stand Februar 2005), der kleinste Ortsteil der Stadt Bad Lauterberg und liegt zwischen Bartolfelde und Bad Sachsa.

Bildurheber: Michaela Wille


Osterhagen wird zusammen mit der Kirche erstmals 1257 urkundlich erwähnt. Ursprünglich war das Dorf mal ringförmig um die Kirche angelegt. Die heutige St. Martins-Kirche wurde in den Jahren 1766/1767 erbaut. Der 30 m hohe Turm der Kirche wurde aber erst im Jahre 1860 in seiner heutigen Form vollendet.

Das St. Martins-Haus, seit 1965 Gemeindehaus in Osterhagen, wurde 1897 als Schulgebäude erbaut.

Bildurheber: Michaela Wille


Durch Osterhagen führt die B 243 (jetzige Ost-West-Verbindung), die seit der Grenzöffnung 1989 sehr stark befahren wurde. 2014 wurde die B 243n fertiggestellt, die als Umgehungsstraße die Orte Barbis, Bartolfelde und Osterhagen entlastet. Das Dorfgemeinschaftshaus ist der Mittelpunkt des Ortes. Hier finden alle Veranstaltungen, unter anderem auch das jährliche Schützenfest, statt.

Bildurheber: Michaela Wille

Das Dorf Osterhagen besitzt auch eine Freiwillige Feuerwehr, die ihr Gerätehaus neben dem Dorfgemeinschaftshaus hat.

Karten & Stadtpläne
In der Region Suchen